Etwas bewegen, bilden, vernetzen

Wohin steuert der Journalismus?

Das #MZF19 am 23. November in Mannheim ist für Journalisten gedacht, die sich über neue Impulse für die Branche austauschen wollen. Wir freuen uns, mit euch gemeinsam an der Zukunft des Journalismus zu arbeiten.

Themenschwerpunkte sind:

  • Umgang mit Rechtspopulisten
  • Gendern im Journalismus
  • Podcasting
  • Datenjournalismus
  • Fact-Checking
  • Pressesprecher vs. Journalisten
  • Livejournalismus

In Workshops könnt ihr neue Techniken erlernen, euren Blick weiten. Für angehende Volontäre stehen die wichtigen Ansprechpartner der Lokal- und Regionalmedien bereit.

Falschnachrichten, bearbeitete Bilder und Hetze im Netz – es gab kaum eine Zeit, in der unabhängiger, hartnäckiger und freier Journalismus nötiger war als jetzt. Dennoch: Die Abo-Zahlen sinken, das Desinteresse der Leser ist immer öfter spürbar, es fehlt an engagiertem Nachwuchs, weil die Strukturen angestaubt wirken. Ist der Journalismus in der Krise?

Ja – und nein! Wir wissen: Es gibt eine Zukunft! Wie diese aussieht, das wollen wir gemeinsam mit erfahrenen Journalisten diskutieren. Aber das reicht nicht: Wir brauchen auch die nachstrebende Generation, die sich mit den neuen Techniken bestens auskennt, aber noch mehr lernen will. Der Austausch zwischen den Erfahrenen und den Jungen Wilden ist das Fundament für die Zukunft.

Beim Medien Zukunft Festival wollen wir diskutieren – mit euch! Aber wir wollen auch etwas bewegen, uns bilden, uns vernetzen. In Workshops könnt ihr neue Techniken erlernen, euren Blick weiten. Für angehende Volontäre stehen die wichtigen Ansprechpartner der Lokal- und Regionalmedien bereit.

Denn diese Vielfalt, die brauchen wir – in der Gesellschaft, im Journalismus, im Kontakt untereinander. Kommt am 23. November 2019 in der Abendakademie in Mannheim vorbei und arbeitet mit uns an der Zukunft!

elements-test-01

Jörg Sadrozinski

Correctiv

KEYNOTE: JOURNALISMUS ZWISCHEN KRISE UND AUFBRUCH

Katharina Nocun

Publizistin

PODCASTEN FÜR EINSTEIGER

David Hilzendegen

Südkurier

DATENJOURNALISMUS

Janis Dietz

Zeit Online

LESERBINDUNG

Jetzt noch Early-Bird-Tickets sichern!

Tickets

EARLY BIRD (Ermäßigt)

19,95 € Person
  • Teilnahme am Festival mit allen Programmpunkten
  • Ermäßigung für DJVler, Studierende, Volos. Bitte Nachweis mitbringen!

EARLY BIRD

29,95 € Person
  • Teilnahme am Festival und allen Programmpunkten

NORMALPREIS

44,95 € Person
  • Teilnahme am Festival mit allen Programmpunkten

#MZF19

Liebe Website-User, liebe Journalist*innen, liebe MZF-Teilnehmenden, liebe Interessiertinnen und Interessierte (dazu etwas hier), wie hätten...
Wie jetzt, #MZF100? Haben wir ein paar Veranstaltungen einfach ausgelassen? Gab es irgendwo ein Zeitloch...
Die neue Website, das neue Logo und vor allem das neue Programm für den 23....
Alles neu macht… der Juni, heißt es für das Medien|Zukunft|Festival 2019. Anfang des Monats hat...
Erster Arbeitstag. Was zieh‘ ich nur an? Wo ist nochmal genau die Redaktion? Und wie...
Als der 3. Mai 1994 das erste Mal im Zeichen der Pressefreiheit stand, wollte die...
Sie ist in Mannheim eine Institution, und das schon seit 120 Jahren: die Abendakademie, mit...
Nach dem Medien|Zukunft|Festival ist vor dem Medien|Zukunft|Festival – das heißt es seit einigen Wochen für...
Es sind nur noch wenige Stunden, und 2018 ist Geschichte. Und irgendwie war auch das...
Zum Abschluss unserer Berichterstattung über das erste Medien|Zukunft|Festival bleibt uns nur noch eines: Danke zu...

Countdown

Day
Hour
Minute
Second
Wo
Wann
Anreise

Abendakademie Mannheim

U1 16-19
68161 Mannheim
www.abendakademie-mannheim.de

Anfahrt

MZD im November 2019

Mit dem Bus

Haltestelle Kurpfalzbrücke
53 Käfertal (Im Rott)
61 Sellweiden
62 Gerhard-Dehof-Platz (Neuhermsheim)

Mit der Straßenbahn

Haltestelle Abendakademie

Mit dem Auto

Parkmöglichkeiten finden Sie im Parkhaus U2 und im Collini-Center