15:30 - 17:30

Darum geht es:

Welche Fragen müssen Pressestellen Journalisten beantworten? Was fällt unter ein Betriebsgeheimnis? Wie wird mit der Gratwanderung zwischen Informationsbedürfnis bei einem Verbrechen und der Zurückhaltung mit Blick auf weitere Ermittlungen umgegangen? Welche eigenen Medienkanäle bespielen die Pressestellen - und brauchen Sie überhaupt noch Journalisten? Angefragt für die Diskussion mit vielen Praxisbeispielen sind Vertreter von BASF, der Polizei und einer Stadtverwaltung.

Die Referenten: