Wer schon bei unserer Premierenveranstaltung #MZF18 war, kennt das: Für manche der Workshops gab es eine Begrenzung der Teilnehmerzahl – denn in allzu großen Gruppen ist sinnvolles praktisches Arbeiten nicht mehr möglich. Und das gilt auch für das #MZF19.

Für die ersten beiden Workshops ist nun die Anmeldung geschlossen worden. Das betrifft „Desinformation und Verifikation“ von Sandra Andres sowie „Leserbindung“ anhand eines Beispiels der Heilbronner Stimme, geleitet von Janis Dietz, nun bei ZEIT Online) und Lisa Reiff (STIMME). Auch bei „Podcasts“ und „Umgang mit Rechtspopulisten“ wird es langsam eng – also: schnell sein bei der Anmeldung (hier möglich) lohnt sich!