Nach dem Abitur hat Mario Geisenhanslüke Kommunikationswissenschaft an der Universität Hohenheim studiert. Anschließend volontierte er bei der Mittelbayerischen Zeitung in Regensburg, arbeitete als Redakteur mit dem Schwerpunkt Multimedia-Storytelling in der Online-Redaktion und baute im Anschluss die erste Entwicklungsredaktion des Verlages mit auf. 2016 wurde er vom Medium Magazin unter die “Top 30 unter 30” gewählt. Seit Januar 2018 gestaltet Mario Geisenhanslüke als Redakteur für digitale Entwicklung bei der VRM die redaktionelle Weiterentwicklung des Medienhauses mit Sitz  in Mainz mit. Nebenberuflich ist er ich als freier Dozent und Moderator unter anderem an der Akademie der bayerischen Presse tätig.

mario-geisenhanslueke
  • In dem Seminar lernen die Teilnehmer die Grundlagen des Mobile Reporting
  • Außerdem stehen Tools und Tricks für den Live-Journalismus auf der Agenda – und das eingebettet in eine praktische Übung direkt vor Ort.