Ideenfindung, Recherche, Layout, Online – beim Medien|Zukunft|Festival geht es viel um Praxis. Und wie die unter anderem bei Mitgliedern des Orgateams aussieht, kann man derzeit auf Twitter erleben.

Über unseren Account @medienfestival berichten wir im September regelmäßig von unserem Kampf, am Ende des Tages eine Anfangs weiße Seite sinnvoll mit Artikeln und Fotos gefüllt zu haben, auch wenn wichtige Rückmeldungen von Gesprächspartnern ewig ausbleiben und Termine deutlich mehr Zeit kosten als geplant. Oder wenn plötzlich neue Themen aufkommen, die auch noch dringend ins Blatt müssen.
Zu Beginn berichten zwei Redakteurinnen von Tageszeitungen von ihrem Arbeitsalltag zwischen kleinen Ankündigungen, größeren Bränden, Traditionsfesten, trockenen Beschlussvorlagen aus der Politik, Verkehrschaos und Kulturterminen: @jsw_Julia (twittert unter #MZliFe, macht Zeitung live/Leben, seit Juli 2017 Ludwigsburger Kreiszeitung, Ressort Strohgäu und Bietigheim-Bissingen, zuvor Bietigheimer Zeitung, davor Freie für u.a. Stuttgarter Zeitung und dpa) und Meena @stavesand (seit Juni 2015 Mannheimer Morgen, zuvor Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung). Schaut doch mal rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.