Jörg Sadrozinski, geb. 1964, studierte Diplom-Journalistik in München und absolvierte gleichzeitig eine Ausbildung zum Redakteur an der Deutschen Journalistenschule. Während und nach dem Studium arbeitete er bei der Süddeutschen Zeitung, bei der dpa und dem Bayerischen Rundfunk. 1998 baute er das Internet-Portal tagesschau.de auf, das er bis Mai 2011 leitete. Von Juni 2011 bis Juni 2017 leitete er die Deutsche Journalistenschule in München, die älteste und eine der renommiertesten Journalistenschulen in Deutschland. Seit September 2017 ist er für den Aufbau des Medienkompetenzprojekts innerhalb der Reporterfabrik zuständig. 2007 erhielt er für die Gesamtverantwortung des Tagesschau-Blogs den Grimme-Online-Award.

Sadrozinski

Keynote: Journalismus zwischen Krise und Aufbruch. Momentaufnahme und Zukunftsperspektiven

  • Der frühere Chef der Deutschen Journalistenschule in München und nun Mitglied bei „Correctiv“ spricht in seiner Keynote über unabhängigen Journalismus und dessen Finanzierung in den nächsten Jahren.
  • Er skizziert seine Version von der Zukunft des Journalismus