spin

Datum

23. November 2019

Thema

Zukunft der Medien

Location

Mannheimer Abendakademie

Line-Up

Wohin steuert der Journalismus?

Falschnachrichten, bearbeitete Bilder und Hetze im Netz – es gab kaum eine Zeit, in der unabhängiger, hartnäckiger und freier Journalismus nötiger war als jetzt. Dennoch: Die Abo-Zahlen sinken, das Desinteresse der Leser ist immer öfter spürbar, es fehlt an engagiertem Nachwuchs, weil die Strukturen angestaubt wirken. Ist der Journalismus in der Krise?

Ja – und nein! Wir wissen: Es gibt eine Zukunft! Wie diese aussieht, das wollen wir gemeinsam mit erfahrenen Journalisten diskutieren. Aber das reicht nicht: Wir brauchen auch die nachstrebende Generation, die sich mit den neuen Techniken bestens auskennt, aber noch mehr lernen will. Der Austausch zwischen den Erfahrenen und den Jungen Wilden ist das Fundament für die Zukunft.

Beim Medien|Zukunft|Festival wollen wir diskutieren – mit euch! Aber wir wollen auch etwas bewegen, uns bilden, uns vernetzen. In Workshops könnt ihr neue Techniken erlernen, euren Blick weiten. Für angehende Volontäre stehen die wichtigen Ansprechpartner der Lokal- und Regionalmedien bereit.

Denn diese Vielfalt, die brauchen wir – in der Gesellschaft, im Journalismus, im Kontakt untereinander. Kommt vorbei und arbeitet mit uns an der Zukunft!

Über das Festival

Ein Tag voller Ideen, Innovationen, Inspirationen. Das bieten wir euch bei unserem Medien|Zukunft|Festival am 23. November 2019 in der Mannheimer Abendakademie im Norden Baden-Württembergs. Unsere Tagung ist für Journalisten gedacht, die sich über neue Impulse für die Branche austauschen wollen. Wir freuen uns, mit euch gemeinsam an der Zukunft des Journalismus zu arbeiten.

Alt

Alt image

Das Programm

Wir arbeiten derzeit noch an einem vielseitigen Programm. Diverse Schwerpunkte werden Lokaljournalismus, Gendern, , Podcast, Datenjournalismus und Verifikation sein.

Aktuelles / zum Festival

MZF19 – Auf ein Neues!
MZF19 – Auf ein Neues!

Nach dem Medien|Zukunft|Festival ist vor dem Medien|Zukunft|Festival – das heißt es seit einigen Wochen für das neu formierte Organisationsteam, das für diesen Herbst eine Neuauflage der Veranstaltung plant. Denn nachdem die Resonanz auf die allererste Veranstaltung so positiv war und sich auch

Read more
2018: Von der Vergangenheit – und ganz viel Zukunft

Es sind nur noch wenige Stunden, und 2018 ist Geschichte. Und irgendwie war auch das Medien-Jahr von der Vergangenheit geprägt, man könnte fast schon sagen, vom Mittelalter. Da waren etwa die Fälle von Journalistinnen und Journalisten, die wegen ihrer Artikel in türkischen

Read more
2018: Von der Vergangenheit – und ganz viel Zukunft
Danke!
Danke!

Zum Abschluss unserer Berichterstattung über das erste Medien|Zukunft|Festival bleibt uns nur noch eines: Danke zu sagen für eure Teilnahme. Und das tun wir mit einem kleinen Video mit Eindrücken vom 13. Oktober. Zudem geben wir hier noch einen Überblick und schnelle Klick-Möglichkeit

Read more

Das Lineup / unsere Referenten

Bald lernt Ihr hier unsere Referenten und ihre Fachgebiete kennen und erfährt, was sie genau beim MZF19 anbieten werden!

Alle Referenten

FAQS / Antworten auf offene Fragen

Sorry, ein Ticketverkauf vor Ort ist nicht vorgesehen. Zum einen, weil wir vorab planen müssen, vor allem was die Workshop- und Essenskapazitäten, aber auch gewisse Vorschriften für Veranstaltungen gegenüber dem Hausherrn angeht. Und weil das Medien|Zukunft|Festival von einem kleinen Team organisiert wird, das am Veranstaltungstag seine Kapazitäten anderweitig einsetzen muss. Der Ticketverkauf wird aber bis kurz vor Veranstaltungsbeginn geöffnet sein.
Schade! Aber dazwischenkommen kann immer etwas. Du hast aber die Möglichkeit, dich über unsere Social Media-Kanäle oder auch per Mail bei uns zu melden, und dann schauen wir gemeinsam, ob sich ein anderer, spontaner Abnehmer findet.
Na klar! Je mehr teilnehmen, umso bunter wird das Programm, vor allem mit Blick auf die Diskussionsrunden - oder die Gespräche und das Netzwerken mit anderen Kollegen. Aber: Einfach so mitbringen geht nicht. Eine Anmeldung geht schnell und kostet auch nicht viel 😉

Kontakt / zum Organisations-Team